Ten­nis

Anfang der 70er Jah­re öff­ne­te sich die SGA wei­te­ren Brei­ten­sport­ar­ten und so wur­de 1974 die Ten­nis­ab­tei­lung ins Leben geru­fen. Ers­ter Lei­ter der Ten­nis­ab­tei­lung wur­de Jür­gen Trüsch­ler.

Im April 1984 wur­de die Klein­lü­de­rer Ten­nis­ab­tei­lung offi­zi­ell in den Deut­schen Ten­nis­ver­band auf­ge­nom­men und war somit berech­tigt, an den Punkt­spie­len des Hes­si­schen Ten­nis­ver­ban­des teil­zu­neh­men. Erst­mals wur­de eine Meden­mann­schaft gemel­det. Sie errang auf Anhieb die Meis­ter­schaft in der C-Klas­se und stieg in die B-Klas­se auf. Im Jahr 1986 gelang die Fer­tig­stel­lung eines zwei­ten Ten­nis­plat­zes, wor­auf­hin eine zwei­te Meden­mann­schaft gemel­det wer­den konn­te. In der Win­ter­hal­len­run­de 1986/87 erkämpf­te die ers­te Ten­nis-Mann­schaft zudem die Meis­ter­schaft und stieg in die C Klas­se auf. Aktu­ell spielt unse­re 1. Mann­schaft in der Kreis­li­ga A und belegt in der Sai­son 2020 den letz­ten Platz. Die MSG SW Großenlüder/Kleinlüder spielt in der Grup­pen­li­ga auf Lan­des­ebe­ne und ist dort unge­schla­gen Meis­ter gewor­den und spielt in der nächs­ten Sai­son in der Ver­bands­li­ga.

Abtei­lungs­lei­ter

Mar­cel Blum

Trai­ning:

Infos über Trai­nings­zeit und -Ort unter http://www.sga-tennis.club/

Aktu­el­le Ergeb­nis­se aus der Ten­nis­ab­tei­lun­gen unter:

Impres­sio­nen

Diese Website verwendet technisch erforderliche Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Mehr lesen

Ok